Vorbericht Vereinsmeisterschaften 2024

Liebe Mitglieder,

wir freuen uns, euch zur Vereinsmeisterschaft 2024 einzuladen! Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 26. Mai 2024, statt. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: Sonntag, 26. Mai 2024
  • Treffpunkt: Um 10:00 Uhr für den Aufbau und die Spieleranmeldung
  • Start der Spiele: Circa 10:30 Uhr
  • Leitung: Unser engagiertes Mitglied Thomas wird die Leitung übernehmen. Wir danken ihm herzlich für seine Bereitschaft!

Wir freuen uns auf spannende Spiele und eine rege Teilnahme. Zuschauer sind ebenfalls willkommen, um uns anzufeuern und diesen besonderen Tag gemeinsam zu erleben.

Lasst uns einen großartigen Meisterschaftstag haben! 🏆🎉


Ligapause

 Die Ligapause dauert noch bis 8. Juni an, ehe es dann zum 3. Spieltag nach Neuffen geht. Hier erwartet uns dann ein Spieltag mit 3 Begegnungen, der uns wieder ein hohes Maß an Durchhaltevermögen abverlangen wird. Um die Pause zu nutzen, nahmen einige von uns in der Zwischenzeit an diversen Turnieren teil. Hervorzuheben ist der 3. Platz beim B-Turnier vergangenen Samstag in Horb von Antje Dreger und Birgit Weindt. Glückwunsch hierzu. Die Trainings finden wie gewohnt statt.

 


LM Tripplette der Frauen in Achern

Spiel 1: Perfekter Start in den Tag mit einem Sieg

Die Mädels von Naturboulefreunde Ruit starteten perfekt in den Tag und konnten die erste Partie mit einem beeindruckenden Ergebnis von 13:6 für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch zu diesem großartigen Beginn!

Spiel 2: Niederlage

Im zweiten Spiel traf die Mannschaft auf einen starken Gegner und musste sich mit 0:13 geschlagen geben. Manchmal läuft es einfach nicht so, wie man es sich wünscht.

Spiel 3: Spannende Partie

Im dritten Spiel hielten unsere Damen das Spiel lange offen. Es war eine spannende Partie, aber am Ende mussten sie sich knapp mit 12:13geschlagen geben. Dennoch eine starke Leistung!

Spiel 4: Letztes Spiel

Im vierten und letzten Spiel mobilisierten die Spielerinnen noch einmal alle Kräfte. Es war ein hart umkämpftes Spiel, aber leider verloren sie mit 8:13. Dennoch haben sie bis zum Schluss gekämpft.

Endergebnis: 5. Platz im B-Turnier

Herzlichen Glückwunsch an Antje, Birgit und Sandra für ihre Teilnahme und ihren Einsatz bei den Landesmeisterschaften! Ein 5. Platz im B-Turnier ist für die erste Landesmeisterschaft eine tolle Leistung. Weiter so!


Vorbericht LM Triplette Frauen

Am Samstag, den 04. Mai 2024, finden beim BC Achern die Landesmeisterschaften im Triplette der Frauen statt. Unsere drei Spielerinnen, Antje, Sandra und Birgit (v.l.n.r.), werden an diesem Turnier teilnehmen. Wir wünschen ihnen spannende und erfolgreiche Spiele! 🏆🌟

Mehr Informationen zur Veranstaltung findest du auf der offiziellen Website des BC Achern. Viel Erfolg, Mädels! 💪🤩


Hochspannung pur beim 2. Spieltag in Denkendorf

Am 28.04. fand der 2. Spieltag der Landesliga statt, bei dem die Nachbarn aus Denkendorf als Gastgeber auftraten. Das Ziel war klar: Festigung des aktuellen Tabellenplatzes. In der ersten Begegnung traf man auf die 2. Mannschaft des BC Plochingen. Nach den beiden Triplettes stand es 1:1, und die Entscheidung fiel in den Doublettes. Hier konnte man 2 Spiele gewinnen, sodass es insgesamt 3:2 für das eigene Team stand.

Unsere Mannschaft in Denkendorf (von links nach rechts): Dennis, Capitano Holger, Martin, Sandra, Markus, Antje, Birgit, Yves

 

In der zweiten Partie traf man auf Horb V und lieferte sich ein enges Spiel. Das es gegen die Mannschaft aus Horb nicht einfach wird, wussten wir.  Auch hier musste man bei den Triplettes einen Punkt an den Gegner abgeben. Die Entscheidung fiel erneut bei den Doublettes. Was folgte waren 3 Doublettes die an Spannung nicht zu überbieten waren. Erst 2:1 in Führung, dann glich Horb zum 2:2 aus. Unser letztes Doublette ging nach dem 9:9 mit 12:9 in Führung und alles sprach für ein gutes Ende. Eine grandiose Aufnahme beider Teams entschied am Ende Horb für sich und wir mussten noch das 12:13 hinnehmen. So ist Boule!  Somit ging die Partie gegen Horb mit einem 2:3-Ergebnis verloren.

Am Ende des Tages eine tolle Leistung ! Wir haben nun etwas Pause, ehe es am 8. Juni in Neuffen mit dem 3. Spieltag weitergeht. 


Heimspiel im BBPV-Pokal

Am vergangenen Dienstag den 23.04.,  trafen die Naturboulefreunde Ruit und der Bouleclub Plochingen in einem spannenden Pokalspiel aufeinander. Die Ruiter Mannschaft hatte Heimrecht, und es standen insgesamt sechs Tetesdrei Doublettes und zwei Triplettes auf dem Programm. Kurzfristig musste man auf den verletzten Kapitän verzichten .

 

Die Begegnung begann mit den Tetes, bei denen jeweils ein Spieler pro Team antrat. Nach hart umkämpften Partien stand es nach den Tetes 3:3 (je Sieg gibt es hier 2 Punkte).

Im Anschluss folgten die Doublettes (je Sieg 3 Punkte), bei denen je 2 Spieler eines Teams gemeinsam spielten. Hier konnte die Plochinger Mannschaft beide Doublettes für sich entscheiden und ging mit einer 5:4-Führung in die Triplettes. Nach Punkten stand es nun 9:12 aus Sicht der Ruiter Mannschaft. Damit musste man für den Gesamtsieg beide Triplettes gewinnen, da es hier für einen Sieg 5 Punkte gibt.

Die Triplettes sind die größten Teams mit jeweils drei Spielern pro Mannschaft. Auch hier lieferten sich die Teams packende Duelle. Nach 2 spannenden Spielen und jeweils knapp verlorenen Spielen, musste man beide Spiele abgeben.Damit stand es insgesamt 9:22 aus Sicht der Ruiter Mannschaft, damit konnte die Mannschaft des Bouleclub Plochingen die Runde gewinnen

Auch wenn es nach Punkten deutlich aussieht, waren es sehr knappe und spannenden Spiele. 

 

Herzlichen Glückwunsch an die Sportkameraden des BC Plochingen für  ihren Sieg, und ein großes Dankeschön an alle Spielerinnen und Spieler sowie die Organisatoren für ein gelungenen Pokalabend! 


Stolperstart in die Saison 2024

Der 1. Spieltag am Sonntag den 14.04.2024,  in Reutlingen verlief nicht so, wie wir uns das

erhofft hatten. Im Spiel 1 gegen Aichelberg 2 waren wir mit einem 3:2 Sieg noch auf Kurs.

Die Regeln besagen, dass die Mannschaften warten müssen, bis alle Partien gespielt sind. Pfullingen unser nächster Gegner kam und kam nicht zum Ende und somit begann für uns eine lange, zu lange

Pause, ehe wir nach über 2 Stunden Wartezeit das Spiel 2 beginnen konnten.

Pfullingen war noch im Flow und nutzte unsere  Konzentrationsschwächen aus. So gingen

beide Tripletten mit 11:13 verloren. Die Doubletten mussten es richten, aber auch hier ging leider nicht mehr viel. Das Spiel endete 1:4. Schade, dennoch gilt, die Köpfe nicht hängenzulassen, die Saison steht noch am Anfang.


18. Boule-Ouvert 2023- Zinsholz

Am Sonntag, den 15.10.2023, bei frischem Oktoberwetter fand unser 18. Boule Ouvert am Zinsholz statt.

Die Vorrunde ging über jeweils 3 Begegnungen. Die ersten 8 Mannschaften kamen ins A-Turnier, Platz 9 - 16 kamen  in das B-Turnier. Da nun das KO-System galt, stieg bei den Spielern u. Spielerinnen merklich die Spannung. Danach wurden die Halbfinals bestritten und dann ging es gleich in das Endspiel.

 

Turniersieger wurde das Team mit Kumar, Uwe und Frank. (Bild 1)

Platz 2 belegte Leyla u. Gennaro.

 

Das Endspiel im B -Turnier bestritten 2 Mannschaften aus Ostfildern. 

Platz 1 belegte Reiner, Raimund und Sven

2. Platz belegte Jackson, Wulle u. Z. (Bild 4)

Herzlichen Glückwunsch!

 

Es war mal wieder ein tolles Tunier mit viel Spaß und Freude am Boulesport. 

 

Herzlichen Dank an Thomas für die Turnierleitung, die tollen Kuchenspenden, die leckeren Frühstücksbrötchen und an das ganze Team das bei der Vorbereitung und Unterstützung während des Turniers beigetragen hat. Super Teamwork! DANKE

 

Wir freuen uns schon auf das 19. Boule-Ouvert nächstes Jahr.

 

Grüßle Markus V.

 


Vereinsmeisterschaft 2023

And the Winner is Symon

 

Bei herrlichem Wetter trafen sich 15 Spieler am Zinsholz um den Vereinsmeister 2023 auszuspielen. Nach 4 Begegnungen stand der jüngste Vereinsmeister seit bestehen des Vereins fest. Die Spiele waren hart umkämpft, sodass am Ende das Kugelverhältnis entschied. Die ersten 2 Plätze mit jeweils 3 Siege gingen an  

 

 

Platz 1 - Symon Weindt

Platz 2 - Angelika Brinkmann

Platz 3 - Michael Raabe

 

Herzlichen Glückwunsch

 

Vielen Dank an das Orga Team und alle Helfer und Helferinnen bei der tollen Vorbereitung und Durchführung der Meisterschaft.  Vielen Dank auch an unsere Kuchenbäcker für die leckeren Kuchen.

 

Einfach spitze!

 



Saisonabschluß im Schapa

Salut,

 

Zuerst unser herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helferinnen und Helfer die zum Gelingen des finalen Spieltags der Ober - und Landesliga im Schapa vergangenen Sonntag beigetragen haben. Ohne Euch wäre das in diesem Rahmen nicht möglich gewesen. Hierzu auch noch der Dank der Verantwortlichen des Boule-Verbands. 160 Spielerinnen und Spieler lieferten sich äußerst spannende, mitunter auch zähe Spiele bis am Ende die Aufsteiger beider Ligen feststanden. Die gute Nachricht, trotz zweier Niederlagen gegen die Horber Teams 4 u. 5, haben wir mit dem Abstieg nichts zu tun und stehen am Ende der Saison auf Rang 7. Über die komplette Saison musste das Team immer wieder neu aufgestellt werden und somit können wir mit dem erreichten absolut zufrieden sein. 

 

Grüßle

Laiberl


Nach dem Spieltag ist vor dem Spieltag

Nach 2 Siegen am ersten Spieltag befinden wir uns erstmal ganz beschaulich zusammen mit 2 weiteren Teams auf den ersten Tabellenplätzen wieder. Aufgrund des Kugelverhältnisses ist dies momentan Rang 3, hinter den Mannschaften von Horb 4 und Hardt 2.

Hardt 2 hat mit seinen beiden 5:0 Siegen aufhorchen lassen und wird einer unserer Kontrahenten am nächsten Spieltag in Denkendorf am Sonntag, 14. Mai sein. Leinfelden und Bondorf gegen die wir ebenfalls antreten müssen, gehen mit 1:1 Punkten an den Start. Alles kein Zuckerschlecken, denn auch an diesem Spieltag müssen die Teams aufgrund der Urlaubssituation neu formiert werden.

 

 

Am Sonntag, 14. Mai, findet der 2. Spieltag in Denkendorf statt. Hier gilt es die Konzentration bis zum Ende hochzuhalten, denn es stehen diesmal 3 Begegnungen auf dem Programm. Beginn ist um 9 Uhr.

Der erste Gegner Bondorf ist uns gänzlich unbekannt und deshalb auf keinen Fall zu unterschätzen. Leinfelden schon eher wobei die Begegnungen in der Vergangenheit auch denkbar knapp sowohl für uns als auch Leinfelden endeten. Hardt 2 hat sich als einer der Favoriten für den Aufstieg mit zwei 5:0 Auftaktsiegen empfohlen und wird eine echte Herausforderung, zumal es die letzte Partie an diesem Tag sein wird.

Wir freuen uns drauf und gehen wie schon am ersten Spieltag ohne Druck auf den Platz.

 

 

Grüßle

Laiberl


Landesliga Saisonstart 2023

Unser neuer Kapitano Holger hatte bereits zum Saisonauftakt alle Hände voll zu tun!

Krankheitsbedingt und durch Urlaub vielen bereits mehrere Spieler*innen aus, sodass bereits sein Vorgänger Dennis gleich mal nach nominiert werden mußte.

Aufgrund dem bescheidenden Wetter verlief die geplante Vorbereitung alles andere als Rund. Ein Trainingslager konnte ebenfalls nicht durchgeführt werden. 

Erfreulicher weise haben wir letztes Jahr mit Antje und Yveas 2 Neuzugänge im Spieler-Kader bekommen.

Beide sind mit Spielfreude dabei und kamen auch gleich zum Einsatz.

Wir freuen uns auch wieder, dass unser Martin, unser langjähriges Mitglied wieder im Ruiter Trikot spielt. Mit seiner Erfahrung gibt er unserer Mannschaft einen starken Rückhalt.

 

 

Aber nun zum Bericht von Holger

 

2 Auftaktsiege zum Saisonstart, besser hätte es nicht laufen können. Mit einer Top Teamleistung konnten wir gegen Plochingen 2 sowohl auch gegen Neuffen 3 mit 3:2 am vergangenen Sonntag den Platz als Sieger verlassen. Das war alles andere als selbstverständlich, hatten wir doch einige verletzungsbedingte Ausfälle. Umso mehr ist die Premiere unserer beiden Neulinge Yves und Antje Dreger im Team hervorzuheben, die sich super eingefunden haben und eine Bärenleistung ablieferten. Echt Klasse! Gegen 2 erfahrene Teams die mit „alten Haudegen“ gespickt waren, kann tatsächlich alles passieren und so war auch die erste Partie gegen Plochingen hart umkämpft. Gegen Neuffen machten 2 starke Doppel nach zwischenzeitlichem 1:1 den Sack zu.

 

Gegen Plochingen konnten beide Tripletten gewonnen werden und das war die Basis für den Gesamtsieg. Es folgten 2 Niederlagen in den Doubletten und erst die 3. Partie brachte nach einem Krimi mit 13:11 die Entscheidung.

 

Gegen Neuffen stand es nach den Triplettes 1:1. 2 Starke Doubletten machten mit 13:3 und 13:6 den Sack zu. Das 3 Doublette kämpfte sich nach 1:8 noch auf 10:12 heran, gereicht hat es dann leider nicht mehr.

 

Ein gelungener Tag bei tollem Wetter, fairen Spielen und einem schönen Abschluss !

 

Wir bedanken uns bei den Reutlingern für die Ausrichtung und die gute Bewirtung.

 

MVH

 

vlnr: Yveas, Ralf (Z), Kapitano Holger, Dennis, Antje, Martin, Birgit, Michael


Neuer Vereinsmeister 2022

Unser neuer Kapitano Holger darf sich seit Sonntag 30.10. Vereinsmeister 2022 nennen. Glückwunsch.

Gespielt wurden 5 Partien mit Zeitbegrenzung 45 Min +1 Aufnahme. Bis zur letzten Begegnung hatte Holger alle Spiele gewonnen. Das letzte Spiel verlief dann gar nicht so wie geplant und ging mit --6 Kugeln verloren. Somit blieb es bis zur Auszählung durch unseren Turnierleiter Thomas, hoch spannend. Nach 5 Min standen die Ränge fest. Nach vielen Jahren als „Ewigen Zweiten“ holte sich Holger mit +30 Kugeln den verdienten Vereinsmeister. Zweiter wurde Thomas, Dritter der Vereinsmeister aus 2021 Markus V.

 

Das Wetter war wie aus dem Bilderbuch, und die Plätze von Martin und Holger bestens vorbereitet.

Wir trafen uns um 10:30 mit Kaffee und Brezeln. Pünktlich um 11:00 gingen 12 Spieler an den Start. Gespielt wurde in Zweier-Teams nach dem System Super Melee. Nach jeder Runde werden die Teams und Begegnungen neu bestimmt.

Der Kühlschrank wurde von unserem Frida wie immer gut gefüllt bereitgestellt. Seine Gattin Birgit verköstigte uns mit einem leckeren Gulasch. Durch Kuchenspenden konnten wir uns auch den Nachmittags-Kaffee versüßen. Vielen Dank dafür. HERVORRAGEND

 

Es war eine tolle Stimmung mit erstklassigen Spielen. Alle hatten große Freude so ein schönes Event mit zu gestallten. Vielen Dank für eure Teilnahme und der guten Laune.

Neuer Vereinsmeister 2022 ist unser Kapitano Holger.

Zweiter wurde Thomas, dritter Markus V.

 

Herzlichen Glückwunsch


Bouleturnier am Zinsholz 31. Juli 2022

 

17 Teams waren beim Coupe de Ostfildern vergangenen Sonntag an unserer Spielstätte Zinsholz am Start. Das Turnier findet mittlerweile bis Nagold und Böblingen sowie einigen angrenzenden Ortschaften seine Anhänger und erfreut sich großer Beliebtheit. Warum das so ist, konnten wir am Sonntag erleben. Entspannte gutklassige Partien an einer tollen Anlage im gemütlichen Ambiente wie es besser nicht hätte sein können so die Resonanz der Mannschaften die teilgenommen haben.

Das Finale bestritten das Team Bayern TRIO und das TEAM Anja. Als Sieger gingen tatsächlich die Titelverteidiger von 2019 TEAM Bayern Trio nach einem hochklassigen Endspiel vom Platz. 

Im Halbfinale waren 2 Reutlinger Teams: Rugeler 1 und Rugeler 2.

Grüße Laiberl

 

Herzlichen Dank an unseren Thomas der wieder mal das Turnier sowie den kompletten Spielablauf bestens organisierte, unseren Grillmeister Frida und unsere zuverlässigen Helfer und  Kuchenspender. 

 

Klasse TEAM!

 

 


Spieltag Reutlingen -              Supported by comemso


***Spieltermine - Saison 2022 Neckar-Alb   Oberliga***

 

Alle Spielberichte findet ihr im Ofi Bättle


1. Spieltag - Samstag 02.  April - Reutlingen - 9:00 Uhr

2. Spieltag - Samstag 14.05 - Reutlingen - 9:00 Uhr

3. Spieltag - Sonntag 29.05 - Unterensingen - 9:00 Uhr   --- Neuer Spielort und verlegt auf Sonntag

4. Spieltag -  Samstag 02. Juli - Ruit / Schapa - 10:00 Uhr

 

Staffelleiter Thomas Brinkmann

 

Mannschaften

1             BC Esslingen 2

2             LFJ Tübingen 3                  

3             BF Denkendorf 2                           

4             VfB Neuffen 2

5             BC Esslingen 1 

6             BF Denkendorf 1                           

7             PSG kdiav Steinenbronn 1         

8             PCB Horb 3

9             BC Plochingen 1             

10           Kdrei Frickenhausen 1 

11           SKV Unterensingen 2   

12           NBF Ruit 1

 

Neckar-Alb - Boule, Boccia und Pétanque Verband Baden-Württemberg e.V. (petanque-bw.de)

 

 

1.0 Spieltag Oberliga Neckar-Alb | 2022 | Datum: 02.04.2022 | 09:00 Uhr

Spielort

Begegnung

 

Heimmannschaft

-

 

Gastmannschaft

 

 

 

 

Reutlingen

 

BF Denkendorf 2

-

BF Denkendorf 1

 

:

   

Reutlingen

 

BC Esslingen 2

-

BC Esslingen 1

 

:

   

Reutlingen

 

NBF Ruit 1

-

SKV Unterensingen 2

 

:

   

Reutlingen

 

BC Plochingen 1

-

Kdrei Frickenhausen 1

 

:

   

Reutlingen

 

PSG Steinenbronn 1

-

PCB Horb 3

 

:

   

Reutlingen

 

VfB Neuffen 2

-

LFJ Tübingen 3

 

:

   

 


2.0 Spieltag Oberliga Neckar-Alb | 2022 | Datum: 02.04.2022 | 09:00 Uhr

Spielort

Begegnung

 

Heimmannschaft

-

 

Gastmannschaft

 

 

 

 

Reutlingen

 

BF Denkendorf 1

-

BC Esslingen 2

 

:

   

Reutlingen

 

SKV Unterensingen 2

-

BF Denkendorf 2

 

:

   

Reutlingen

 

BC Esslingen 1

-

BC Plochingen 1

 

:

   

Reutlingen

 

PCB Horb 3

-

NBF Ruit 1

 

:

   

Reutlingen

 

Kdrei Frickenhausen 1

-

VfB Neuffen 2

 

:

   

Reutlingen

 

LFJ Tübingen 3

-

PSG Steinenbronn 1

 

:

   

 

 


3.0 Spieltag Oberliga Neckar-Alb | 2022 | Datum: 02.04.2022 | 09:00 Uhr

Spielort

Begegnung

 

Heimmannschaft

-

 

Gastmannschaft

 

 

 

 

Reutlingen

 

SKV Unterensingen 2

-

BF Denkendorf 1

 

:

   

Reutlingen

 

BC Plochingen 1

-

BC Esslingen 2

 

:

   

Reutlingen

 

BF Denkendorf 2

-

PCB Horb 3

 

:

   

Reutlingen

 

VfB Neuffen 2

-

BC Esslingen 1

 

:

   

Reutlingen

 

NBF Ruit 1

-

LFJ Tübingen 3

 

:

   

Reutlingen

 

PSG Steinenbronn 1

-

Kdrei Frickenhausen 1

 

:

   

Save The Date

Sommerfest 2022:

20. August am Zinsholz




Vereinsmeisterschaft Doublette - 2021


Nach einer Schweigeminute an unseren Boulekammeraden Willi haben wir um 10 Uhr mit unserer Vereinmeisterschaft begonnen.

 

Neuer Vereinsmeister darf sich seit vergangenem Sonntag 11.07.21 unser Präsi Markus V. Hönschel nennen,

der sich nach 4 spannenden und auf hohem Niveau gespielten Runden mit nur 2 Kugeln Vorteil

gegen unseren Ex-Präsidenten Thomas Brinkmann durchsetzte. Dritter wurde die Gattin vom Präsi Sandra.

Chapeau und Glückwunsch,viel mehr Spannung geht nicht.

Nach dem gemeinsamen Weißwurst-Frühstück ging es los,

einziger Wehrmutstropfen waren diverse Absagen, so dass wir ein Teilnehmerfeld von nur 10 Spieler hatten.

Aber das tat der Spannung und Stimmung keinen Abbruch und wir konnten einen gelungenen

Tag beim gemeinsamen grillen gemütlich ausklingen lassen. Schön, dass wir uns wieder unserem Hobby dem Boulesport widmen dürfen, das war auch allen Beteiligten deutlich anzumerken !

 

 / Holger Laib