Sommer Fest 2021

Ursprünglich fand unser Sommerfest immer zeitgleich mit den flammenden Sternen statt, aber die Umstände ließen uns wenig alternativen und zur Freude aller konnten wir vergangenen Samstag die Tradition des Boule-Sommerfestes dennoch wenn auch ohne Feuerwerk wieder aufleben lassen. 

Ein kleines Turnier mit 10 Spieler/innen läutete den Mittag ein. Es gab richtig spannende Partien und am Ende war es Ralf Zimmermann der sich knapp den Gesamtsieg erkämpfte. Danach war, wie es sich für ein Sommerfest gehört,

Geselligkeit mit allem Drum und Dran angesagt.

 

Danke an alle die mit uns gefeiert haben und herzlichen Dank an Micha Raabe, Frida für die Getränke-Versorgung und Viola Dutschmann für die Orga, die Kuchenbäckerinnen und an Günter Raff, der uns in seiner Backstube einen Pokal gezaubert hat ! 

 

Gruß

Laiberl



Vereinsmeisterschaft Doublette - 2021


Nach einer Schweigeminute an unseren Boulekammeraden Willi haben wir um 10 Uhr mit unserer Vereinmeisterschaft begonnen.

 

Neuer Vereinsmeister darf sich seit vergangenem Sonntag 11.07.21 unser Präsi Markus V. Hönschel nennen,

der sich nach 4 spannenden und auf hohem Niveau gespielten Runden mit nur 2 Kugeln Vorteil

gegen unseren Ex-Präsidenten Thomas Brinkmann durchsetzte. Dritter wurde die Gattin vom Präsi Sandra.

Chapeau und Glückwunsch,viel mehr Spannung geht nicht.

Nach dem gemeinsamen Weisswurstfrühstück Frühstück ging es los,

einziger Wehrmutstropfen waren diverse Absagen, so dass wir ein Teilnehmerfeld von nur 10 Spieler hatten.

Aber das tat der Spannung und Stimmung keinen Abbruch und wir konnten einen gelungenen

Tag beim gemeinsamen grillen gemütlich ausklingen lassen. Schön, dass wir uns wieder unserem Hobby dem Boulesport widmen dürfen, das war auch allen Beteiligten deutlich anzumerken !

 

 / Holger Laib



20 Jahre Naturboulefreunde Ruit e.V.

 

Alles begann bei einem geselligen Abend im Bottich um 1998. Zwei der damaligen Gründungsmitglieder Willi u. Matze hatten die Idee Boule zu spielen. Dafür suchten wir uns den Waldheimplatz aus und spielten unter den Linden Boule. Wir hatten immer viel Spaß und Freude was u.a. der Grund dafür war, dass sich uns immer mehr anschlossen- eben eine sehr gesellige Truppe.

 

Im April 2001 trafen sich die Gründungsmitglieder Willfried Follner, Matthias Asche, Ulf Wörner, Thomas Brinkmann, Amin El Nasharty, Birgit Neuhold und Markus V. Hönschel im Foyer der Waldheimhalle in Ruit und gründeten den Verein - Naturboulefreunde Ruit e.V.

 

Einige Eckpfeiler unserer Vereinsgeschichte:

 

·         2001 Vereinsgründung – 1. Präsident Ulf Wörner

·         2003 Beitritt desVereins in den Boccia, Boule und Petanque Verband Baden Württemberg

·         2004 Thomas Brinkmann wird neuer Präsident

·         2006 Ein Zwist mit dem damaligen Waldheimwirt machte es erforderlich, eine neue Bleibe zu suchen. Herr Krauter war damals bei der Stadt Ostfildern für diese Angelegenheiten verantwortlich und unterstützte uns zuverlässig mit mehreren örtlichen Optionen. Unsere Entscheidung fiel auf das Gelände am Zinsholz, wo wir mit viel Eigenleistung und Engagement 6 Boulebahnen bauten. Im Zinsholzgebäude konnten wir einen kleinen Raum beziehen.

·         2007 Bouleplatzbau am Zinsholz

·         2005 Homepage www.naturboulefreunde-ruit.de geht live

·         2015 Neues Vereinsheim: Mit der größten Investition der Vereinsgeschichte und der Unterstützung von unserem Hauptsponsor Klaus Arnold erwarben wir unser eigenes Vereinsheim

·         2020 Markus V. Hönschel wird neuer Präsident

o   Thomas Brinkmann erhält vom BBPV die silberne Ehrennadel für langjährige Tätigkeit als Präsident der NBF-Ruit e.V.  und seinem Engagement im Verband.

o   Der Spielbetrieb wurde aufgrund der Pandemie eingestellt. Das Training war nur sehr eingeschränkt möglich

·         2021 Der Ligabetrieb, gespielt wird in der Oberliga ist bis auf weiteres ausgesetzt.

 

Das Gelände um das Stadthaus im Schapa ist unsere Austragungsstätte für die Ligaspieltage und größeren Turnieren. Es ist eines der schönsten Spielstädte im Umkreis. Das Turnier hat mittlerweile internationalen Bekanntheitsgrad und wird gerne besucht. 

Dank der Bereitschaft vieler Boulemitglieder ist es möglich über 200 Personen an einem Ligaspieltag gut zu bewirten. Starkes Team.

 

Nach den Ligaspieltagen trafen wir uns immer in unserer "Vereinsgaststätte" Bottich und feierten unsere Siege. Bei Niederlagen ließen wir uns nicht unterkriegen und feierten bereits den nächsten Sieg.

 

Von Beginn an unserer Vereinsgeschichte legten wir sehr großen Wert auf das persönliche Miteinander. Weihnachtsfeiern und Ausflüge sind Tradition. Viele Mitglieder nehmen immer wieder gerne daran teil. Leider sind diese Feierlichkeiten derzeit nicht möglich.  

 

 

Unser Bouleverein besteht nun seit 20 Jahren. Leider können wir das nicht in gewohnter und geselliger Art u. Weise mit einem schönen Turnier und Fest feiern. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Sobald sich die Lage wieder entspannt und Feste möglich sind werden wir das nachholen.

 

Unser Holger als langjähriger Pressewart mit seinen amüsanten und kurzweiligen Berichten wird im kommenden Blättle ebenfalls berichten.

 

Bleibt alle Gesund!

 

Liebe Grüße

 

Euer Markus V.